Wir hamm den Kanal…

4

2014/01/21 von Jörn

Liebe Freunde der Moppedrunde
Aufgrund zahlreicher Nachfragen (danke euch!), hier ein kurzer Zwischenbericht:
Auch wir wollten die besinnliche Zeit nach Weihnachten für etwas Besinnlichkeit und Offline-Zeit nutzen, was auch teilweise gelungen ist. Das Reisen ist seit ein paar Wochen sehr „intensiv“, aber auch anstrengend, wo viel Licht auch viel Schatten.
Seit unserer Ankunft in Costa Rica häufen sich jedoch auch kleine Unannehmlichkeiten: kein Geld am ATM, alle Unterkünfte wochenlang ausgebucht, viel Regen, Zahnschmerzen und wiederkehrende Startprobleme bei meiner BMW. Alles natürlich konzentriert um die Zeit des Jahreswechsels, entsprechend zurück hängt nun meine Berichterstattung. !Perdone!

Wir sind nun wohlerhalten in Panama-Stadt und alle kleinen Problemchen sind behoben, doch nun drängt die Zeit. Übermorgen (Donnerstag 23.1.) startet unsere Segelpassage nach Kolumbien und bevor wir an Bord der Stahlratte gehen sind noch einige Sachen zu erledigen. Die Woche auf See selbst gibt es kein Internet, allerdings werde ich die Zeit hoffentlich dazu nutzen können den GROSSEN Costa Rica Bericht (und ein kleines bisschen Panama) fertig zu stellen und bei unserer Ankunft in Cartagena endlich veröffentlichen zu können. La paciencia es la madre de la ciencia!
In diesem Sinne ein Ahoi von der angehenden „Segelrunde“
Jörn

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Wir hamm den Kanal…

  1. Blondie sagt:

    Hey Ihr Lieben! Ich hoffe die Zahnschmerzen wurden langfristig behoben! *mitfühl* Ich wünsche euch ein fröhliches internetfreies Rüberschippern. Haltet die Ohren steif & die Spucktüten griffbereit 😉
    Es knutscht & drückt euch dat Blondie

    Gefällt mir

  2. zuhause sagt:

    Wir hoffen ihr seit wieder „flüssig“, die Zähne tun auch nicht mehr weh, die BMW läuft wieder, und für die nächsten Tage wünschen wir Euch: eine ruhige See und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel !!!
    Ganz liebe Grüße von zuhause

    Gefällt mir

  3. Oli&Sassi sagt:

    …während auch wir die kleinen Januar-Sorgen: Erkältungszeit, leere Kasse … bewältigen, sind wir in Gedanken bei Euch auf der Stahlratte. Das ist mit Sicherheit eines der größten Highlights Eurer Expedition. Wir stellen uns vor, wie ihr das Karibische Meer durchstreift mit Traumszenen wie kleine, unbewohnte Inseln mit nur einer einzigen Palme drauf, von Delphinen begleitet … Hoffentlich habt ihr Euch in Panama mit ein paar Dosen Bier eingedeckt ;o) und die Ankunft in Cartagena ist bestimmt auch umwerfend! Dass man nicht zum Reisebericht schreiben kommt, können wir uns sehr gut vorstellen. Das macht man ja eher an schlechten Tagen, aber von diesen gibt es ja auf eurer Tour nur ganz wenige. Tenemos mucho respeto por tus conocimientos del idioma! Saludos y abrazos fuertes. Las dos salchichas de Frankfurt, Oli y Saskia

    Gefällt mir

    • Jörn sagt:

      Ahoi Sassi, hi Oli
      Recht habt ihr: bier war gebunkert, die insel hat wirklich nur eine palme und die Einfahrt war umwerfend… aber dazwischen liegen zwei tage raue seefahrt durch die böse karibik! Bin grad am texten, bald wisst ihr mehr. 😉
      Muchas gracias y mucho besos!
      Juan

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kalender

Januar 2014
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: